Rückenschmerzen bei Müttern, Stress, Verspannungen

So kannst du den Stress im Alltag reduzieren!

7 Tipps um Stress im Alltag zu reduzieren Kaum jemand in der westlichen Welt wird behaupten können, keine Ahnung zu haben, was Stress ist und wie er sich anfühlt. Stress ist eine psychische und körperliche Reaktion auf Belastungen. Wirkt auf den ersten Blick nicht besonders positiv, war aber für unsere Ahnen in der Wildnis überlebenswichtig. Warum? Stress erlaubt dem Körper bei Gefahr viel schneller zu entscheiden und richtig zu reagieren, wenn der Höhlenbär vor uns Hunger hat. Heute müssen wir uns in der Regel nicht mehr vor Höhlenbären fürchten, aber auch in der modernen Welt entsteht Stress, wenn wir einer Aufgabe nicht gewachsen sind. Wie erkennst du also, ob du gestresst bist und wie kannst du dein Stresslevel reduzieren? All dies erfährst du hier! Symptome von Stress Jeder von uns ist immer wieder mal ein bisschen Stress ausgesetzt. Das ist auch kein Problem, denn für kurze Zeitspannen kann uns Stress […]

Was macht ein Haltungscoach?

„Verändere deine Haltung und du veränderst dein Leben.“ Das Motto von Wolfgang Baierl beschreibt sehr gut, was einen guten Haltungscoach ausmacht. Viele Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und Kopfschmerzen können mit der richtigen Haltung ganz einfach und relativ rasch behoben werden, oder sie entstehen gar nicht erst. Genau dabei hilft dir dein Haltungscoach! Er hilft dir deine Haltung zu verbessern, sowohl geistig als auch körperlich! Aber warum ist das überhaupt so wichtig? Die Haltung bestimmt, wie du wahrgenommen wirst und wie du dich fühlst! Bestimmt hast du schon einmal Menschen gesehen, die mit schrecklicher Haltung vor dir standen: leicht bucklig vielleicht mit Schildkrötenhals, hochgezogenen Schultern und gesenktem Kopf. Was ist dein erster Eindruck von einer solchen Person? Wirkt sie selbstbewusst oder eher eingeschüchtert? Wirkt diese Person attraktiv oder eher uninteressant? Richtig eingeschüchtert und wahrscheinlich uninteressant. Versuche selbst diese Haltung einzunehmen. Wie fühlst du dich? Vermutlich nicht sonderlich gut. Versuche im Gegenzug dazu dich […]

Rückenschmerzen Lendenwirbelsäule

Einseitige Belastungen – muskuläre Dysbalancen

Fast jeder Mensch erfährt im Laufe des Lebens in irgendeiner Weise einseitige Belastungen.  Ob im Alltag oder Berufsleben, oder sogar in der Freizeit oder beim Sport: überall findet man sie. Kurzfristig kann man das meist auch gut wegstecken – aber was, wenn die einseitige Belastung auf Dauer Auswirkungen auf den Körper hat? Muskuläre Dysbalancen Die Folge können sogenannte muskuläre Dysbalancen sein. So nennt man es, wenn zwischen zwei Muskeln oder Muskelgruppen, die sich gegenüber stehen, ein Ungleichgewicht herrscht. Typisch ist zum Beispiel eine Kombination aus einer Verkürzung oder Verspannung auf der einen, und einer Muskelschwäche auf der anderen Seite. Durch dieses Ungleichgewicht werden die Sehnen und Gelenke vermehrt belastet, andere Muskeln können sich weiter verspannen und eine Fehlhaltung kann auftreten. In weiterer Folge kann sich auch die Wirbelsäule durch den ständigen „Zug“ in eine bestimmte Richtung verkrümmen. Auch Schmerzen können auftreten. Bleibt die Dysbalance unerkannt und man arbeitet nicht dagegen, […]

Abnehmen mit Stress funktioniert nicht

Zuviel Stress – Wenn abnehmen einfach nicht funktioniert

Was kann man tun, wenn Abnehmen einfach nicht funktioniert. Ständig laufen gehen? Eine Diät nach der anderen und immer mehr Unzufriedenheit macht sich breit?  Wie es jetzt endlich funktionieren kann, wie es möglich ist, sein Ziel zu erreichen: Hier in diesem Bericht. Laufen und trotzdem bleibt der Bauch Ich möchte von einer Begegnung mit einer Frau, die heute an mir vorbeigelaufen ist, berichten. DieseFrau war sehr sportlich gekleidet. Sie wirkte sehr fit und schlank. Von weitem war zu hören, dass siemit jemanden spricht. Sie hatte ihr Headset in den Ohren und telefonierte offenbar mit einerFreundin. Wie sie zu mir näher kommt, bemerke ich, dass ihr Laufstil sehr angestrengt und verbissenwirkt. Sie hatte keine Sekunde Zeit den schönen Herbsttag und die Sonnenstrahlen zu genießen.Folgende Gesprächsfetzen konnte ich wahrnehmen, als sie an mir vorbeiläuft. „Weißt du was…Ichhabe jetzt 53 kg und noch immer einen Bauch” Ein Blick hinter die Kulissen – wenn abnehmen […]

The next step - der nächste Schritt zur Veränderung

Veränderung suchen und finden

Ist man mit seinem Leben restlos und komplett zufrieden, will man wahrscheinlich auch nichts daran verändern. Aber wer ist das schon? In irgendeinem Bereich gibt es doch immer noch Raum für mehr. Und das ist auch gut so, denn für persönliches Wachstum und einen glücklichen Lebenswandel ist Veränderung absolut notwendig. Ansonsten stagniert der Mensch, und schränkt sich in seiner eigenen Entwicklung ein. Die richtigen Fragen stellen Sucht man Veränderung, so kann man damit beginnen, sich immer wieder Fragen zu stellen, was man eigentlich gerne im eigenen Leben möchte. Beispiele für solche Fragen wären:  Wie will ich leben, und wo? Welche Menschen möchte ich in meinem Leben haben? Was macht mir Freude? Was stört mich? Welche Arbeit möchte ich haben? Was macht mich wirklich zufrieden? Eine innere Veränderung kann durch Antworten auf diese Fragen beginnen. Oder auch, wenn man merkt, dass der aktuelle Lebensentwurf nicht mehr zu einem passt. Oft erlebt man in […]

attraktiv riechen

Richte dich auf und du riechst attraktiver!

Attraktivität und Sexappeal hängen von vielen Faktoren ab. Ein selbstbewusstes Auftreten, eine positive Mimik, die Kleidung, ein gepflegter Körper aber auch Offenheit und ein freundliches Benehmen sind nur einige davon.  Ein unterschätzter, jedoch entscheidender Faktor ist unser Körpergeruch. Wie eine Person riecht, trägt wesentlich dazu bei, ob uns diese attraktiv erscheint oder nicht. Der Geruchssinn ist demnach ein zentrales Entscheidungskriterium bei der Partnerwahl. Ob wir unser Gegenüber also attraktiv finden oder nicht, hängt zu einem großen Teil davon ab, ob wir es gut riechen können. Wie entsteht Körpergeruch Wir schwitzen oder sondern Talg ab. Der Schweiß und Talg sind vorerst geruchsneutral. Bakterien, die den Schweiß oder Talg dann zersetzen, erzeugen Abbauprodukte wie z.B. Buttersäure, die für unseren Körpergeruch sorgen. Der persönliche Körpergeruch Der eigene Körpergeruch wird großteils durch die individuelle Bakterienkultur, die sich auf unserer Haut, unserer Kleidung und in unseren Haaren befinden, bestimmt. Gemeinsam mit der persönlichen Hormonstruktur macht das unseren […]

Rundrücken

Der Rücken schmerzt, die Muskeln sind verspannt und die Haltung sieht gekrümmt aus? Das sind häufige Zeichen für einen Rundrücken, der den Alltag stark beeinträchtigen kann. Es gibt aber Maßnahmen, damit man ihn verhindern kann. Außerdem kann man auch bei bestehendem Rundrücken Abhilfe verschaffen, zum Beispiel durch geeignete Übungen. Was ist ein Rundrücken? Die Wirbelsäule ist normalerweise in einer natürlichen Doppel-S-Form gekrümmt, was auch so sein sollte, um den Körper zu stützen und Bewegungen abzufedern. Bei einem Rundrücken ist der obere Rücken aber verstärkt nach hinten gekrümmt, was man auch als „Hyperkyphose“ bezeichnet. Diese übermäßige Krümmung kann entweder angeboren sein, oder auch erst später entstehen. Häufige Ursache hierfür sind jahrelange Haltungsfehler und Bewegungsmangel. Muskuläre Dysbalancen können weiter dazu beitragen, zum Beispiel durch Fehlbelastungen, aber auch Stress und psychische Belastungen spielen eine Rolle. Wie kann man vorbeugen? Die beste Prävention gegen einen Rundrücken ist Bewegung. Denn sehr oft entsteht dieser genau […]

Gesunde Gewohnheiten für ein gesundes Leben

Was sind Gewohnheiten Gewohnheiten sind Handlungen, Denk- und Verhaltensweisen, die automatisch in unserem Alltagablaufen. Durch diese Gewohnheiten und routinemäßige Handlungen spart unserGehirn Denkressourcen und Energie. Über Aufgaben, die täglich auftreten undsomit die gleiche Handlung erfordern, müssen wir nicht immer wieder neu nachdenkenbzw. diese planen. Der Nachteil dieser Automatisierung ist, dass wir uns auchschlechte oder destruktive Gewohnheiten angewöhnen können. Unser Gehirnbewertet hier nicht zwischen gut oder schlecht – es führt einfach aus undversucht, zu automatisieren. Ergebnisse von Gewohnheiten Jede Gewohnheit führt zu einem Ergebnis. Wer seine Gewohnheiten verändern möchte, muss sich dieFrage stellen: „Welches Ergebnis möchte ich erzielen? Und bin ich mit dem bisherigenErgebnis zufrieden?“ Es ist wichtig zu wissen, dass früh entwickelteRoutinen auch wahrscheinlicher im späteren Leben bestehen bleiben. Vielleichtkennt man es ja auch selbst, dass viele spätere Angewohnheiten schon in derKindheit eingelernt wurden. Allerdings kann man zu jedem Zeitpunkt im Laufeeines Lebens wieder neue Gewohnheiten entwickeln. Das ist auch […]

Selbstverwirklichung bringt dich im Leben weiter

Die Selbstverwirklichung spielt für uns alle eine wichtige Rolle, auch wenn wir es möglicherweise nicht immer realisieren. Dabei ist es eigentlich erstrebenswert, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen! Wer möchte nicht seine Zukunft in die eigene Hand nehmen, die eigenen Träume und Ziele umsetzen, und ein selbstbestimmtes und glückliches Leben führen können? Einen möglichen Ansatz zur Erreichung dieser Ziele kann man im Konzept der Selbstverwirklichung finden. Was ist Selbstverwirklichung? Selbstverwirklichung bedeutet die weitgehende Realisierung der eigenen Wünsche, Sehnsüchte und Ziele, um das eigene Wesen zur Entfaltung zu bringen und die eigenen Möglichkeiten und Begabungen auszuschöpfen. Außerdem gehört dazu, dass man für sich selbst einsteht, selbstbestimmt lebt und Verantwortung für sein Leben übernehmen kann. Dabei betrifft die Selbstverwirklichung alle Lebensbereiche, also sowohl Berufs- als auch Privatleben, und jede Entwicklungsphase im Laufe des Lebens. Sie ist also ein Prozess, der den ganzen Lebensweg begleiten kann, den man auch immer wieder neu definieren und entdecken […]

Bandscheibenvorfall - schematische Darstellung

Bandscheibenvorfall – Was man präventiv dagegen tun kann

Bandscheibenvorfall (Diskusprolaps) Definition: Die Bandscheiben sind eine faserknorpelige Gelenksverbindung zwischen dem zweiten Halswirbel und dem Kreuzbein der Wirbelsäule und befinden sich jeweils zwischen angrenzenden Wirbeln. Normalerweise haben wir Menschen 23 Bandscheiben.  Der äußere Faserring (Anulus fibrosus) bildet mit dem inneren Gallertkern (Nukleus pulposus) die Bandscheibe. Bei einem Bandscheibenvorfall reißt der äußere Faserring, wodurch der innere Gallertkern durch diesen kollagenen Faserring nach außen tritt. Im Gegensatz dazu ist bei einer Bandscheibenvorwölbung (Diskusprotrusion)  der Faserring intakt. Hierbei tritt der Gallertkern durch den Faserring nach außen, ohne dass dieser reißt und die Bandscheibe wölbt sich. Welche Symptome treten bei einem Bandscheibenvorfall auf: Die Symptome bei einem Bandscheibenvorfall können sehr unterschiedlich sein. Von keinen Symptomen über Schmerzen bis hinzu Lähmungserscheinungen ist alles möglich. Der Grund dafür liegt an den unterschiedlichen Ausprägungen von Bandscheibenvorfällen. Je nachdem wo der Faserring der Bandscheibe verletzt ist, tritt der Gallertkern aus der Bandscheibe aus. Wenn dieses Gewebe gegen das […]